Region: Laudenbach: Stadtinfo
Stadtinfo
Ämter
Bildung
Medizin
Recht
Religion
Unterkünfte
Vereine

Laudenbach ist die nördlichste Gemeinde der Badischen Bergstraße. Auf einer Gesamtfläche von 1.029 ha vereint sie rund 5.800 Einwohner. Rund 17 Prozent der Gemarkung Laudenbachs sind besiedelt.

Ein seit Jahrhunderten gewachsenes Charakteristikum der Gemeinde ist der Weinbau. Seine Bedeutung zeigt sich beispielsweise im Laudenbacher Gemeindewappen, welches das älteste bekannte Weinsiegel zeigt. Darauf sind eine Weintraube und ein Rebmesser zu sehen. Der Weg des Siegels reicht bis in das 16. Jahrhundert zurück: 1539 wurde es zum ersten Mal urkundlich erwähnt.


Impressum